Jupiter und Saturn

Jupiter und Saturn

Beitragvon Laadoc » Do 29. Jun 2017, 18:16

Die beiden Stars der Nacht, Jupiter und Saturn haben mich fotografisch, sowie beobachtend in den vergangenen Wochen und Monaten beschäftigt. Die Freude, sie life am Himmel zu beobachten kann durch kein Foto ersetzt werden.

Jupiters Auftritt am Himmel neigt sich für dieses Jahr dem Ende zu, die Untergänge verfrühen sich und Jupiter ist nur mehr am frühen Abend ausrechend gut beobachtbar.

Jupiter_APM_17052017.jpg
Jupiter. APM 140/980


Saturn hat seine Oppositionsstellung hinter sich und ist in diesen Tagen noch die gesamte Nacht zu finden. Er wandert retrograd durch den Ophiuchus. Charakteristisch für die Oppositionszeit ist, dass der Planet seinen Schatten mittig auf die Rückseite der Ringe projiziert.

Leider steht er maximal 19° über Horizont. Da wabbert viel atmosphärisches Gas zwischen Beobachter und Planet. Auch die Distanz ist beträchtlich und der Ringplanet wirkt klein. Das sind keine Aussichten auf wirklich gute Bilder. Erst in den 2030er Jahren(!) wird für uns Mitteleuropäer der Saturn wieder hoch am Himmel seine Bahn ziehen. Aber Astronomen haben ja Zeit und Geduld....

Oppositionssaturn-2017.jpg
Saturn, Vereinsteleskop. Läppische 1,35 Mrd. km entfernt. 9,04 AE. Das entspricht gut 50 Min. Lichtlaufzeit.
Laadoc
 
Beiträge: 142
Registriert: So 2. Nov 2014, 13:53

Zurück zu Beobachtungsberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron